Gutes Fett schlechtes Fett

Bilder für Singles im Arschzüchtigung

Kinder von Hartz-IV-Empfängern schaffen oft den Absprung nicht. Ich spreche oft mit Menschen aus anderen Ländern und gelegentlich diskutieren wir über Politik und Soziales. Dann fällt mir wieder auf, wie gut es mir geht, obwohl ich natürlich nicht im Reichtum lebe. Woanders gibt es keine vergleichbaren Dinge. Ich bin glücklich, dass es das Arbeitslosengeld II gibt. Sehr gut. Arbeitslosengeld II erhält man ja nur, wenn man sich mithilfe des Jobcenters aktiv um eine Arbeit bemüht. Es ist eine wunderbare Hilfe, sich während der Suche nach einer Arbeit von den Gedanken frei zu machen, wie man bestimmte Dinge bezahlt. Diese Last wird einem komplett abgenommen.

Inhaltsverzeichnis

Sparbetrieb Gespräch mit Prof. Gerhard Jahreis, Emeritus am Institut für Ernährungswissenschaften der Universität Jena Herr Prof. Zunächst möchte ich etwas klarstellen: Fette gehören zu den Grundnährstoffen und sind für unsere Gesundheit unverzichtbar. Ungesund wird es erst, wenn wir zu viel davon essen. Und wir sollten darauf achten, welche Fette wir wählen. Entscheidend ist ihr Gehalt an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren; best ist ein Verhältnis von Davon sollte mehr als ein Drittel des aufgenommenen Fettes aus einfach ungesättigten Fettsäuren, vorzugsweise Ölsäure, bestehen. Unter den oft ungesättigten Fettsäuren sollten möglichst viele OmegaFettsäuren sein.

Fachgebiete

Teilen Gesunde Ernährung: Rindfleisch oder Schweinefleisch, was ist gesünder? Pauschal lässt sich wenig sagen, abwägen kann man immerhin. Oder ist es andersherum? Das lässt sich nicht pauschal beantworten.

Comment