Brief an die Unsterbliche Geliebte

Österreichische einsame Geliebte Nacht Untersuchungsspiele

Im Folgenden wird der transkribierte Text dieses Briefes [1] wiedergegeben, wobei die angeführte Nummerierung zur Erleichterung nachfolgender Bezugnahmen dient Hervorhebungen von Beethoven selbst. Der Brieftext Der erste Teil des Briefes 1. Montags — Donnerstags — die einzigen Täge wo die Post von hier nach K.

Der Brieftext

Kaiserin Sissi förderte die Geliebte ihres Mannes Veröffentlicht am Um frei wenig sein, deckte Elisabeth die Liaison Franz Josephs I. Die aber hatte ein Verhältnis mit einem Polarforscher. Die Liebe macht sich klein, versteckt sich. Wer es sich leisten kann, lässt diesfalls eigens Wohnungen oder Villen einrichten, um sich im Verborgenen zu treffen. Trotzdem sind alle Augen der Gesellschaft auf die Verliebten gerichtet, nämlich dann, wenn das heimliche Paar so gerne gemeinsam spazieren geht wie der österreichische Kaiser Franz Joseph I. Franz Joseph stand sehr früh auf, nahm um halb sieben Uhr gerne bei Schratt sein zweites Frühstück ein. Für die Schauspielerin, die abends im Burgtheater auftrat, battle das eine Mühe, zumal sie selbstverständlich vollständig eingekleidet und frisiert erschien. Früher allerdings, so wird geflüstert, habe eine neue, junge Bedienstete im schrattschen Haushalt den Kaiser im Nachthemd aus dem Schlafzimmer kommen sehen, sei sofort auf die Knie gefallen und habe aus lauter Verlegenheit die Hymne Gott erhalte Franz den Kaiser angestimmt.

Außereheliche Beziehung: Hoffen, warten, runterschlucken | ZEIT ONLINE

Seite 5 — Plötzlich wurde auch sie betrogen Jahrelang hat Silke auf Christoph gesetzt. Sie war seine Geliebte, diesfalls hat sie bei ihm gewohnt. Und jetzt ist alles, was ihr von ihm bleibt: das Fotoalbum vom letzten gemeinsamen Italien-Urlaub, ein paar Geschenke und eine braune Wolldecke. Vor ein paar Wochen ist sie aus seinem Haus, in dem sie drei Jahre gemeinsam verbracht hatten, ausgezogen. Sie hat nur ihre eigenen Möbel mitgenommen: CD-Regal, Beistelltisch, Stehlampe. Dazu ihre Kleidung, den Laptop, ein paar Bücher und ihre Thermomix-Küchenmaschine.

Comment